01/263 35 85 - 13


Schödlbergerg. 20, 1220 Wien

Willkommen in unserer Volksschule

"Miteinander - Füreinander"

  • Wir wollen einander ermutigen.
  • Wir wollen einander helfen.
  • Wir wollen einander fördern.
  • Wir sind für einander da.

 Unser Anliegen basiert auf einem Leitgedanken der salvatorianischen Gemeinschaft, gegründet von Pater Jordan.

 

Adventzeit in der Salvatorschule

Pünktlich, am 1. Dezember, hat es geschneit,

das hat uns Kinder sehr gefreut!

Wir haben bereits das Schulhaus dekoriert,

die Fenster weihnachtlich verziert,

wir haben gebastelt und Karten geschrieben,

vor allem an jene, die uns sehr lieben,

auch sitzen wir täglich um unseren Kranz,

üben für die Feier einen Lichtertanz.

Aus jeder Klasse hört man Singen,

und viele Instrumente klingen.

Auch Peter Junge, unser Koch,

backte ein Hexenhaus, über 50 cm hoch!

Wir hoffen, ihr seid auch alle bereit

für eine besinnliche Weihnachtszeit.

 

 

 

In diesem Sinne wünscht das Salvatorteam unseren Kindern eine wunderschöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das Jahr 2019!

 

Adventkranzweihe

Am Montag, 3.12.2018 erlebten wir im Begegnungsraum der Schule eine schöne, vorweihnachtliche Adventkranzweihe als Einstimmung in den Advent. Jede Klasse brachte ihren eigenen Adventkranz mit. Mit besinnlichen Liedern konnten wir uns auf die Weihnachtszeit einstimmen. Ganz besonders danken wir unserem Herrn Pfarrer für die Segnung der Adventkränze.

Wir wünschen allen eine gesegnete, ruhige Adventzeit!

Die Wurzel trägt dich - Die VOSÖ feiert ihr 25-Jahr-Jubiläum

Am Samstag, 29.09.2018, lud die Vereinigung der Ordensschulen Österreichs unter dem Motto "Die Wurzel trägt dich" zu einer gemeinsamen Wallfahrt nach Mariazell ein. Rund 1 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter trafen zusammen.

Nach einer herzlichen Begrüßung wurde ein Film über die große Gemeinschaft, welche sich in 25 Jahren entwickelt hat, gezeigt.

Beim Round Table sprach unsere Direktorin,  Martha Mikulka, über das Ordenscharisma in der Salvatorschule.

Der abschließende Gottesdienst wurde selbstverständlich in der Basilika gefeiert, gemeinsam wurde gebetet und gesungen, ein würdiger Ausklang für diesen einzigartigen Tag.

Die Texte "25-Jahr-Jubliäum" und "Arbeit mit dem Ordenscharisma" geben Interessierten die Möglichkeit, sich noch näher mit der Wallfahrt auseinanderzusetzen.