01/263 35 85 - 13


Schödlbergerg. 20, 1220 Wien

Juhu, endlich sind wir Schulkinder!

Wir sind 18 lebhafte Kinder und freuen uns schon sehr darauf, viele Dinge im kommenden Schuljahr zu entdecken. Wir sind in der Vorschulklasse und unser Klassentier ist Finn der Fuchs, weshalb wir auch die Fuchsklasse genannt werden.

 

Wir werden uns viel bewegen, denn wir haben täglich eine Turnstunde. Doch natürlich machen wir auch noch andere Dinge in der Schule! Bei unserem täglichen Morgenkreis besprechen wir nicht nur viele interessante Themen, sondern wir lernen auch unsere motorischen Fähigkeiten zu verbessern, die Grundbausteine der Mathematik und noch sehr viel mehr.

 

Unser Ziel ist es, dass wir gut miteinander umgehen und fit für die erste Klasse werden!

Hier könnt ihr uns auf unserem Weg begleiten!

Auf der Wiese

Bei unserem Lehrausgang auf die Donauinsel waren wir gut ausgerüstet. Denn wir erforschten die Wiese und die Tiere, die in ihr leben. Mit Becherlupen zogen wir also durch das Gras und fanden viele Käfer, Spinnen und sogar einen Nachtfalter. Natürlich setzten wir die Tiere wieder vorsichtig an dem Fundort aus. Das war sehr spannend!

Ab ins Beet

Unser Schulgarten ist fertig und wir durften uns ein paar Pflanzen wünschen. Wir packten also die Schaufel und die Handschuhe aus und konnten es gar nicht erwarten, unsere Pflanzen einzusetzen. Jetzt warten wir geduldig, bis wir sie verspeisen können!

Sport Stacking

Beim Sport Stacking geht es um das Stapeln von Bechern in einem vorgegebenen Muster. Wir lernten, wie man diese besonderen Becher richtig stapelt und wieder abbaut. Besonders begeistert waren wir, weil Sport Stacking ein wirklicher Wettbewerb ist, bei dem es um Schnelligkeit geht.

Motorikpark

Wir machten einen Ausflug in den Motorikpark. Hier konnten wir ganz viele Fähigkeiten üben, wie das Klettern, Schaukeln, Balancieren oder Springen. Fleißige Eltern gingen hierbei mit uns durch den ganzen Park und wir hatten viele Freude am Ausprobieren unserer Kräfte!

Die neue Bauecke ist da!

Kinder gesund bewegen

Auch im zweiten Halbjahr besuchte uns Regina und zeigte uns eine tolle Turnstunde. Wir tanzten, balancierten und bewegten uns viel. Danke für diese gelungenen Stunden!

Karl der Kanalarbeiter

Im Mai besuchte uns Karl der Kanalarbeiter. Hierbei hörten wir viel über unseren Wasserverbrauch und wie wir am besten Wasser sparen können. Besonders gut haben uns die Zaubertricks gefallen, die uns Karl zeigen konnte!

Wir lernen an Stationen

Bei Stationenbetrieben können wir immer wieder neue Dinge entdecken und in unserem eigenen Tempo arbeiten. Egal ob in Sachunterricht, Mathematik oder Deutsch – uns macht das Lernen an Stationen riesen Spaß und wir freuen uns, wenn wir etwas Neues entdecken können.

100 Tage Schulkind

Am 21.02.2018 war es endlich so weit! Wir sind seit 100 Tagen echte Schulkinder! Das freut uns sehr und wir haben auch schon wahnsinnig viel dazugelernt!

Fasching

Natürlich haben auch wir uns verkleidet und gemeinsam Fasching in der Schule gefeiert. Wir konnten unsere Kostüme bei der Modenschau präsentieren, viele verschiedene Spiele spielen und bei unserem voll gefüllten Buffet wieder Kraft tanken. Das Schwedenbomben Wettessen war sehr lustig und auch das Mitmachtheater im Turnsall hat uns riesen Spaß gemacht. Das war ein toller Schultag!

Wir genießen die Natur im Winter

Auch im Winter können wir draußen viele neue Dinge entdecken. Daher freuen wir uns jedes Mal, wenn sich die Sonne zeigt und wir so gemeinsam ein paar schöne Momente in der Natur erleben können.

English with Mark

Mark besuchte uns und wir konnten ein bisschen in die englische Welt hineinschnuppern. Wir sangen Lieder, zählten und hörten spannend einer vorweihnachtlichen Geschichte zu. Aber seht selbst:

Sportprojekt im Turnsaal

In einer unserer Turnstunden hatten wir Besuch, denn Claudia und Regina haben uns viele tolle Dinge gezeigt. Wir lernten einen Tanz, machten einen Wettkampf und konnten viele verschiedene Stationen ausprobieren. Sogar eine Langbank wurde zu einem wackligen Hindernis, das wir alle meistern konnten. So eine tolle Turnstunde!

Verkehrserziehung

Wir durften gemeinsam mit einer Polizistin unser Wissen über das Verhalten im Straßenverkehr beweisen. Hierbei haben wir über die verschiedenen Verkehrsregeln und das richtige Verhalten am Zebrastreifen gesprochen. Im Anschluss konnten wir gleich unser Wissen unter Beweis stellen, da wir gemeinsam vor der Schule das Verhalten im Straßenverkehr trainierten. Zum Schluss durften wir noch ein Polizeiauto von innen sehen – das war super!

Hundebesuch in der Schule

Im November wurden wir von einem Therapiehund besucht und lernten viele neue Dinge über Hunde. Die Hündin namens Elsa zeigte uns wie gut so ein Hund riechen kann, indem sie ein verstecktes Leckerli in unserer Klasse fand. Zum Schluss durften wir sogar selbst die Hündin streicheln oder einen Trick mit ihr gemeinsam versuchen. Es klappte schon „Sitz“, „Platz“ oder „Gib Pfote“ sehr gut und Elsa war natürlich von den zahlreichen Streicheleinheiten und dem guten Futter begeistert.

Auf der Donauinsel

Dieses schöne Herbstwetter haben wir genutzt und deshalb waren wir auf der Donauinsel. Dort haben wir viele Herbstblätter gesammelt und die Natur erkundet. Wir haben viele Käfer entdeckt und sie in ihrer Lebenswelt beobachtet. Danach waren wir noch auf dem Spielplatz und hatten sehr viel Spaß, wie man sehen kann!

Juhu, Pause!

In unserer Pause ist immer etwas los! Wir haben viele tolle Dinge in unserer Klasse, mit denen wir gerne gemeinsam spielen! Wir bauen breite Brücken und große Bauwerke, welche schon über uns hinausragen. Das ist manchmal gar nicht so einfach! Vor der Klasse nutzen wir sehr gerne die Aula, in der wir herumtoben und immer geschickter im Umgang mit der Springschnur und dem Hula Hoop Reifen werden. Aber auch das Malen und Spielen in der Puppenecke darf natürlich nicht zu kurz kommen. So können wir viel Energie für die nächste Unterrichtsstunde tanken!