01/263 35 85 - 13


Schödlbergerg. 20, 1220 Wien

Willkommen in der 3b!

In die 3b der Salvatorschule gehen 24 lebensfrohe, lustige, clevere und wissbegierige Kinder. Wir sind in den letzten beiden Jahren zu einer guten Klassengemeinschaft zusammengewachsen und haben gemeinsam viel Spaß. Wir achten auf gesunde Ernährung, daher trinken die Kinder in der Schule natürlich nur Wasser. Außerdem steht Bewegung, nicht nur im Turnsaal, sondern auch im großen Hof der Schule, sooft als möglich am Stundenplan. Um das zu beweisen nehmen wir heuer wieder an Ugotchi, Athletics light und einem Kinderlauf im Donaupark teil. Im dritten Schuljahr entdecken wir gemeinsam den Zahlenraum 1000 und auch die schriftlichen Rechenarten stellen bald kein Problem mehr für uns dar. Wir werden in der dritten Klasse viele Geschichten schreiben um uns auf die Schularbeiten im nächsten Jahr vorzubereiten. Gemeinsam werden wir viel von- und miteinander lernen, Spaß haben und zahlreiche Ausflüge machen (Büchereibesuche, Herbstwanderung in der Lobau, Schwimmkurs, Wasserschule). Auch auf die Projekttage im Juni freuen wir uns schon sehr!

Schwimmkurs

Seit zwei Wochen gehen wir nun wöchentlich gemeinsam schwimmen. Im Donaustädterbad wird in drei verschiedenen Gruppen geschwommen, getaucht, gesprungen und im Wasser gespielt. Die Wasserklasse fühlt sich im Schwimmbad richtig wohl…

Wasserschule

Gleich zu Beginn der dritten Klasse waren wir in der Wasserschule beim Wasserturm am Wienerberg. Wir erfuhren viel über das Wasser auf der Welt, die Wasserversorgung in Österreich und das gute Trinkwasser in Wien.

U-Bahnführung

Heute waren wir beim Sicherheitstraining der Wiener Linien und fuhren gemeinsam mit der U-Bahn. Wir haben viel über das richtige Verhalten am Bahnsteig und in der U-Bahn gelernt und sind nun für alle Notfälle gerüstet.  

Wir sind Monsterfreunde!

Seit einiger Zeit singen wir gemeinsam in der Schule fleißig unsere Monsterlieder. Diese Woche war es endlich soweit und wir hatten die erste Chorprobe mit einer richtigen Musicalsängerin. Natürlich durften unsere sieben kleinen Monsterfreunde bei der Probe nicht fehlen…

Schnuppertag Gymnasium

Am 12.10. besuchten alle dritten Klassen der Salvatorschule das Albertus-Magnus-Gymnasium und konnten dort ein bisschen in den Unterricht, den Schulalltag und die verschiedenen Klassenräume der Großen hineinschnuppern. In vielen Workshops lernten die Kinder verschiedene Bereiche der weiterführenden Schule kennen. 

Planetarium

Im Rahmen unseres Planeten-Projekts waren wir auch im Planetarium im Prater. Dort hörten und sahen wir noch einmal die wichtigsten Informationen über die Sonne, unsere Planeten und natürlich auch über unsere Erde und den Mond. Wir lernten was eine Galaxie ist und wie unfassbar heiß es in der Sonne ist… 

Fallschule

Auch heuer war Martin mit seiner Fallschule wieder bei uns zu Besuch. Im Vorjahr lernten wir, wie man richtig nach hinten fällt. Bei dieser Einheit lernten wir, dass man auch nach vorne stürzen kann ohne sich etwas zu brechen. 

2. Chorprobe mit den Monsterfreunden

Auch bei unserer zweiten Chorprobe mit den Monsterfreunden hatten wir viel Spaß. In den verschiedenen Chorpositionen haben wir gemeinsam geprobt und für unser Stofftierpublikum ein kleines Konzert gegeben… 

Kino

Gemeinsam waren wir heute im Kino und sahen uns den lustigen Film „Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft“ an. Natürlich durfte das Popcorn im Kino nicht fehlen… 

Adventbasteln mit der MA 48

Wir lernten, wie bei Festen Müll vermieden werden kann und wie einfach es ist, aus Müll nette Sachen zu basteln. Gemeinsam bauten wir eine tolle, kreative Stadt aus Müll. 

Verkehrserziehung

Eine Polizistin besuchte uns auch heuer wieder um mit uns das richtige Verhalten auf der Straße zu üben. Nachdem wir jetzt schon in der dritten Klasse sind, fuhren wir auch mit dem Bus und besprachen gemeinsam die Regeln für das Verhalten in den öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

Indoor-Spielplatz

Vor Weihnachten besuchten wir wie jedes Jahr gemeinsam den Indoor-Spielplatz. Es war wie immer ein Riesenspaß für alle. Am besten haben uns das Trampolinspringen, die große Rutsche und das Gruselhaus gefallen. Vielleicht trauen sich im nächsten Jahr endlich alle hinein, so gruselig ist es doch gar nicht…

Rodeln

Schneemann bau'n und Schneeballschlacht,
Winter ist so schön!
Hat geschneit die ganze Nacht.
Wir wollten rodeln geh'n… und haben das heute Vormittag auch gemacht. Es war zwar frostig kalt, aber wir haben den kleinen Rodelausflug sehr genossen.

Dinosaurier

Unser letztes Projekt („Sonnensystem“) ist noch gar nicht so lang her und schon haben wir mit unserem Dino-Projekt begonnen. Gemeinsam wird in Büchern gesucht, es werden Referate gehalten und viiiiele Informationen gesammelt. Schade, dass heute keine Dinos mehr leben… 

Naturhistorisches Museum

Heute waren wir im Naturhistorischen Museum, um uns die Dinos noch einmal genau anzusehen. Zum Abschluss unseres Dinosaurierprojekts konnten wir Abdrücke, echte Dinosauriereier und Skelette ganz genau unter die Lupe nehmen. Vielen Dank an Manuela für die tolle Führung! 

Fasching

Am 27.2. stand in diesem Jahr unsere Faschingsfeier an. Es wurde viel getanzt, ebenso wurden leckere Krapfen genascht und gemeinsam gespielt. Bei der Vorführung vom gestiefelten Kater durften wir natürlich auch dabei sein. 

Post

Heute besuchten wir das Postverteilerzentrum und machten uns daher auf den langen Weg nach Liesing. Dort stempelten wir unsere eigenen Briefe ab und verfolgten deren weiteren Weg. Das Verteilerzentrum ist etwa so groß wie sechs Fußballplätze – beeindruckend! Ein toller Vormittag mit vielen Überraschungen! 

Hallo Auto!

Der Regen konnte uns nicht aufhalten und wir machten uns auf den Weg auf die Donauinsel zum Projekt „Hallo Auto“. Dort lernten wir viel über Geschwindigkeit, Bremsweg und die Gefahren im Straßenverkehr. Zum Schluss durften wir sogar selbst ans Steuer bzw. an die Bremse! 

Fußballmatch Austria gegen Salzburg

Gestern trafen sich einige Kinder der 3a und der 3b und gingen gemeinsam ins Stadion und sahen sich das Fußballbundesligaspiel Austria gegen Red Bull Salzburg an. Uns wurde ein spannendes Spiel geboten, das am Schluss mit 3:2 für Salzburg endete. Bei unserem Stadionbesuch durften Autogramme echter Austria-Spieler und viiiel Popcorn natürlich nicht fehlen.

Nationalparkhaus Lobau

Bei herrlichem Sommerwetter machten wir einen Ausflug in die Lobau. Gemeinsam wanderten wir durch den Nationalpark, spielten am Spielplatz, fingen verschiedenste Lebewesen aus einem Tümpel und sahen uns diese unter dem Mikroskop an.

Projekttage 3a & 3b

Lange mussten wir warten, aber endlich war es soweit. Wir fuhren auf Projekttage nach St. Jakob im Walde in die Steiermark. Die vier Tage verbrachten wir bei herrlichem Sonnenschein an der frischen Luft. Wir hatten ein volles Programm (Waldschule, Imker, Kräftereich, Kraftgolf, wildes Toben am riesigen Spielplatz, Schnitzeljagd, Lagerfeuer, Fackelwanderung, Brot backen, Schwimmen, Spielen mit den vielen Tieren im Hotel und viiiiieles mehr) und daher verging die Zeit auch viel zu schnell! Wir sind zu einer tollen Gemeinschaft zusammengewachsen und lernten uns alle noch besser kennen!