01/263 35 85 - 13


Schödlbergerg. 20, 1220 Wien

Hallo ihr lieben Leute! Dürfen wir uns vorstellen? Wir sind die Schmetterlingsklasse...1a

Hallo ihr lieben Leute! Dürfen wir uns vorstellen? Wir sind die Schmetterlingsklasse...1a

Fröhlich und überaus wissbegierig werden wir gemeinsam mit unserer Frau Lehrerin Verena durch das neue Schuljahr flattern... und miteinander, aber auch voneinander sehr viel Neues lernen und erfahren dürfen.  Die erste Klasse ist natürlich total spannend, aber auch ein wenig anstrengend, da wir viel Neues lernen müssen.

Ganz zu Beginn legen wir sehr viel Wert auf Soziales Lernen innerhalb der Klasse. Wir erarbeiten gemeinsam unsere Klassenregeln, wählen einen Klassensprecher und bestimmen jede Woche aufs Neue das „Kind der Woche“, welches dann eine Woche lang einen besonderen Status in der Klasse genießen darf.

In der Schmetterlingsklasse lernen wir unsere Lernwörter nach der ganzheitlichen Methode nach Marion Bergk, diese Methode lässt sehr individuelles Arbeiten zu. Und die Buchstaben lernen wir selbstverständlich auch, aus unseren Lernwörtern, was wir bei Buchstabentagen mit allen Sinnen erleben werden.

Unser  Lernwörter- und Buchstabentraining wird uns ordentlich ins Schwitzen bringen, aber schließlich wollen wir ja schon nach kürzester Zeit unsere ersten Sätze und Texte lesen.  

Auch das Lesen kommt bei uns nicht zu kurz, ob beim "Antolin"-Programm, Vorlesen durch Gäste oder einer Partnerklasse,  bei ersten Kurzreferaten oder mit unseren Leseschachteln... wir müssen unsere erste Lesekompetenz unter Beweis stellen!

Experimentieren mit Sprache wird uns sicher sehr viel Spaß und Freude machen.

 In Mathematik  werden wir langsam den Zahlenraum 30 Schritt für Schritt erarbeiten, sowie uns langsam an das Unter- und Überschreiten des Zehners herantasten…  wir werden uns mit Zahlenmengen, Zahlendarstellungen, Größen, Maßen etc. beschäftigen, aber auch ein erstes Hineinschnuppern in die Geometrie wird stattfinden.

 Musik, Tanzen, Singen, Rhythmik, Yoga, Entspannungsübungen oder Fantasiereisen dürfen bei uns auch nie fehlen und lockern unsere Schulstunden entsprechend auf.

 Selbstverständlich steht bei uns die Arbeit am Computer, ein individuelles Lesetraining, Englischunterricht mit einem“ native speaker“,  ein vielfältiges Erarbeiten von verschiedenen Sachgebieten des Jahreskreises und Kreatives Gestalten Woche für Woche auf dem Programm.

Wir sind eben, wie die Schmetterlinge, ständig und so gut wie immer, also bei weitem nicht nur in Bewegung und Sport, sondern beinahe den ganzen Vormittag, in Bewegung.

Stationenbetriebe, offenes Lernen, verschiedene Projekte, projektorientiertes Lernen aber auch die Arbeit mit einem Tages- oder Wochenplan... wir wollen dabei möglichst viel  lernen und profitieren...

Worauf wir uns heuer aber ganz besonders freuen? Auf die vielen tollen geplanten Ausflüge und Lehrausgänge mit  den anderen ersten Klassen... das wird super, schließlich kann und soll man auch außerhalb der Schule lernen...Also, wie ihr sicher bemerkt habt, bei uns in der Schmetterlingsklasse wird einem nie fad!  "Schule" soll und darf Spaß machen. Ganz liebe "flatternde" Grüße aus der Schmetterlingsklasse, wir müssen jetzt  wieder fleißig weiterflattern!

Unser erster Schultag!

Für die Kinder, aber auch für mich war der erste Schultag etwas ganz Besonderes... diesen Tag vergisst man mit ziemlicher Sicherheit nie in seinem Leben!

Segen für die Schulkinder

In der ersten Schulwoche wurden alle Kinder von Pater Martin in unserem Begegnungsraum gesegnet... wie immer, wurde dies von unserer Religionslehrerin, Frau Haunschmid, sehr liebevoll gestaltet. Wieder ein schönes gemeinsames Erlebnis für unsere Kinder! 

Mittwoch ist Buchstabentag!

Jeden Mittwoch findet im Rahmen eines Buchstabentages ein Stationenbetrieb zu einem Buchstaben statt...
Die neuen Buchstaben werden mit Knetmasse geformt, gehüpft, gestempelt, geturnt, gebogen, mit einem Spielzeugauto nachgefahren, ertastet, gegessen....
Wichtig ist uns dabei das Lernen mit allen Sinnen! Dabei werden wir immer ganz toll von unseren lieben Eltern unterstützt! Die Kinder sind mit Feuereifer dabei und können den nächsten Mittwoch kaum erwarten.

Lehrausgang und Workshop in der Albertina

Vor wenigen Wochen besuchten wir eine Ausstellung von Feininger und Kubin in der Albertina. Dabei wurden uns die Unterschiede zwischen Malerei und Zeichnung anschaulich und kindgerecht vor Augen geführt. Beim anschließenden Workshop durfte jedes Kind mit Holzklötzen den Teil einer Stadt "bauen" und gestalten. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Jedes Kind konnte seinen individuellen Beitrag leisten!

Falltraining der AUVA

Wir hatten großes Glück, dass Martin Jahoda noch einen Termin für uns organisieren konnte. Bei unserem ersten Falltraining wurde den Kindern Schritt für Schritt erklärt, wie man rückwärts fallen muss, ohne sich zu verletzen... eine wirklich tolle Sache! Unglaublich, aber bereits nach einer Stunde Training trauten sich alle Kinder auf den Turnsaalboden ohne Matten fallen zu lassen. Wir freuen uns schon sehr auf nächstes Jahr! Danke Martin Jahoda!

Besuch der Christkindlwerkstatt im Rathaus

Auch heuer besuchte die 1a die Bastelwerkstatt im Rathaus. Während die Kinder fleißig Geschenke für ihre Eltern herstellten, konnten sich die Begleitpersonen bei Tee und Kaffee aufwärmen. An dieser Stelle möchte ich mich mal von Herzen bei meinen Eltern und bei unserer Hortnerin für die Unterstützung bedanken! Zu guter Letzt statteten wir auch dem Christkindlmarkt, zur Freude der Kinder, einen Besuch ab!

Adventkranzweihe im Begegnungsraum

Heuer fand unsere sehr stimmungsvolle Adventkranzweihe in der ehemaligen Kapelle - im Begegnungsraum unserer Schule statt... alle Klassen zündeten gemeinsam die erste Kerze an, und unsere Kränze wurden geweiht... Advent, Advent ein Lichtlein brennt...

KINOBESUCH - cinemagic

Sehr zur Freude der Kinder schauten wir uns  im Rahmen von "CINEMAGIC" den Film "Mitten in der Winternacht" im Kino in der Urania an. 
Für einige war es ein ganz besonderes Erlebnis, da sie noch nie im Kino waren.

Superadler-Wettbewerb

Die Kinder der 1a durften beim Superadler-Wettbewerb ihr Hochsprungtalent unter Beweis stellen. Zwei ausgebildete Trainer kamen zu uns an die Schule und gestalteten eine Stunde ganz im Sinne des Hoch- und Weitsprunges. Die Kinder waren begeistert... Wir sind schon auf die Ergebnisse gespannt. Da es sich um einen österreichweiten Wettbewerb aller teilnehmenden Klassen handelt. Und ja, es winken sogar Preise! Wir lassen uns überraschen. Ich war total stolz auf die Leistungen meiner Kinder!

"Ferdinand, der Stier" - Musik zum Anfassen

Im Rahmen unseres Musikunterrichts besuchten wir das Stück "Ferdinand, der Stier". Einerseits lernten die Kinder spielerisch sehr viel Wissenwertes über die Geige,  andererseits konnten sie sich mit Körperinstrumenten selbst beim Stück einbringen. Es machte allen großen Spass. Wir freuen uns schon auf eine Fortsetzung!

Blick und Klick - ein Verkehrssicherheitsprogramm für Kinder

Vor wenigen Wochen kam ein Team des Öamtc`s zu uns an die Schule, um mit den Kindern anschaulich verschiedene gefährliche Situationen im Straßenverkehr zu trainieren. Vor allem wurde den Kindern aber auch gezeigt, wie wichtig es ist,  Kinder ausschließlich in einem passenden Kindersitz, immer angegurtet zu befördern! Also Blick und Klick!

Faschingsparty in der 1a

Wie man auf den Fotos sehen kann, war es ein rundum gelungenes Fest... Wir hatten großen Spaß beim Wettessen von Schwedenbomben oder mit unseren selbst gebastelten Partyploopern, natürlich durfte auch eine Disco mit Discokugel nicht fehlen. Und zur großen Überraschung der Kinder organisierten wir eine tolle "Show for kids" im Turnsaal... Leilei!

Einblicke in unseren textilen Werkunterricht

Im Rahmen des textilen Werkunterrichts lernen die Kinder flechten, Schnüre drehen, auffädeln diverser Materialien etc. Voller Stolz präsentieren sie ihre fertigen Werkstücke -  lustige Quallen! Uns macht Werken große Freude!

Besuch vom Schulhund

Große Freude bereitete den Kindern der 1a der Besuch des Schulhundes. Einerseits erfuhren wir anschaulich sehr viel Wissenswertes über den Hund, andererseits gelang es auch, die Angst vor Hunden zu nehmen. Jedes Kind durfte ihn füttern und streicheln... alle trauten sich!
Es waren zwei großartige Stunden, die die Kinder nicht so schnell vergessen werden. 

Buchstabentag

Und wieder fand im Rahmen unserer Buchstabenerarbeitung ein Buchstabentag statt... mit allen Sinnen den Buchstaben Dd wahrnehmen.
Dank unserer Eltern dürfen wir nun zwei" Riri-cars" beim Lernen und Arbeiten verwenden. Statt dem Laufdiktat gibt es nun eben ein "Autodiktat"... so macht Lernen noch viel mehr Spass. Egal ob beim Basteln von Dinos oder beim Ertasten vom D, die Kinder sind mit Feuereifer bei der Sache.

Zahntheater

Wir hatten großes Glück, das Zahntheater an unserer Schule begrüßen zu dürfen.In einem modernen Theaterstück wurde den Kindern die Wichtigkeit es Zähneputzens auf lustige Art und Weise näher gebracht... und im Anschluss noch in den einzelnen Klassen gemeinsam besprochen!

Osterwerkstatt

Im Rahmen einer Osterwerkstatt durften die Kinder je nach Lust und Laune in einer Ostermappe und an verschiedenen Stationen arbeiten... es machte ihnen sichtlich großen Spaß!

Bauernhof erleben und erfahren...

In den letzten Wochen beschäftigten wir uns sehr intensiv mit dem Thema Bauernhof... die Kinder gestalteten in Partnerarbeit eine Collage und durften diese den anderen Kindern präsentieren!Ein Besuch des Bauernhofes am Cobenzl wird der krönende Abschluss unseres Projektes sein...

Besuch auf dem Bauernhof - Cobenzl

Unser Besuch auf dem Bauernhof war der krönende Abschluss unseres Bauernhofprojektes. Wir hatten das Glück, dass wir eine überaus engagierte Führerin hatten. Ob das Füttern, das Beobachten der Tiere oder das tolle Quiz - bei allem waren die Kinder mit Feuereifer dabei. Man kann schließlich nicht jeden Tag Hennen beim Eierlegen oder Brüten beobachten! Diesen Tag werden wir alle nicht so schnell vergessen!

Kindermuseum Zoom

Wir besuchten die Ausstellung KUNST/STOFF/PLASTIK - Woher? Wofür? Wohin?

Die Kinder waren mit Feuereifer dabei und werden diese Mitmachausstellung nicht so schnell vergessen.

Teilnahme an der Mistmeisterschaft

Selbstverständlich nahmen wir auch erfolgreich an der Mistmeisterschaft teil. Hier konnten die Kinder ihr Wissen zum Thema "Müll" anschaulich unter Beweis stellen...

Besuch der "Zahngaby"

Da uns in der Klasse Zahnhygiene sehr wichtig ist, haben wir uns die "Zahngaby" eingladen. Sie hat uns auf sehr interessante Art und Weise vieles zum Thema Zähne erzählt und näher gebracht. Nach ihrem Besuch sind wir wahre Zahnexperten!!! Danke für deinen Besuch liebe Gaby!

Teilnahme der 1a beim Kinderlauf

Nach dem Motto "Dabeisein ist alles" meldeten wir uns beim diesjährigen Kidsrun4kids an, Kinder laufen für Kinder. Ganz besonders stolz sind wir auf unseren Gold-Medaillengewinner bei den Racer Burschen, Julian C. Herzliche Gratulation! Eine ganz tolle Leistung. Wir haben schon beschlossen, dass wir nächstes Jahr wieder teilnehmen werden.

Schmetterlingsprojekt 1a

Im Rahmen unseres <wbr style="color: rgb(34, 34, 34); font-family: arial, sans-serif; font-size: 12.8px; " />Schmetterlingsprojektes hatten die Kinder die Möglichkeit in zwei "Schmetterlingsgärten" die Entwicklung des Schmetterlings von der Puppe zum fertigen Schmetterlings hautnah zu erleben. Nach cirka zwei Wochen schlüpften alle Distelfalter und nach genauem Beobachten, schenkten wir ihnen in unserem Schulgarten die Freiheit. Eine großartige Erfahrung für die Kinder! 
 

Wir verwöhnen unseren Papa!

Unser Abschlussausflug: Eine tolle Wanderung vom Cobenzl zur Jägerwiese!