01/263 35 85 - 13


Schödlbergerg. 20, 1220 Wien

4b

Wir sind die 4B,

22 wissbegierige Mädchen und Buben, die sich schon auf ein Jahr des Forschens, Entdeckens und Kreativseins freuen.

Seit nunmehr drei Jahren kennen wir einander und sind zu einer Gemeinschaft zusammengewachsen, die Lernen in einer freundlichen und harmonischen Umgebung ermöglicht, sodass wir für die Herausforderung Schularbeiten gut vorbereitet sein werden.
Unseren Wissensdurst stillen wir nicht nur bei Einzel-, Partner-, oder Gruppenarbeiten, Tages- oder Wochenplänen, sondern auch bei den unterschiedlichsten Ausflügen und Projekten (Wiens Ringstraße, Umwelt, Natur usw.). 

Es wird also wieder spannend und wir freuen uns darauf!

Im Papyrusmuseum

Der erste Ausflug in der 4. Klasse führte uns ins Papyrusmuseum. Schon beeindruckend und kaum vorstellbar,  woraus und wie  früher Papier erzeugt wurde.  Da hat sicher keiner leichtfertig ein Blatt weggeworfen!

Wiens Ringstraße

Im Sachunterricht  schon viel darüber gelesen, recherchiert, ausgearbeitet und gesprochen,  spazierten wir zum Abschluss des Ringstraßen-Projektes entlang dieser Straße. Mit großem Interesse und Spannung lauschten wir den Geschichten unserer Stadtführerin zu den einzelnen Prachtbauten dieser einzigartigen Straße Wiens.

Im Herbst

Nicht mehr lang und die schönen Herbsttage sind zu Ende. Deshalb nutzten wir das herrliche Wetter aus, um die Sonnenstrahlen zu genießen. 

Halloween

Bei uns darf sich gegruselt werden!!!

Karl der Kanalarbeiter

Kaum zu glauben, was es alles rund um das Thema Kanal zu wissen gibt. Dank Karl, haben wir auf anschauliche Weise jede Menge über Wiens Kanalsystem erfahren können!

Im Schnee!

Selbst wenig Schnee bereitet uns Freude!

Besuch vom Kindergarten

Wie aufregend, die Kindergartenkinder bei uns zu Besuch!

Es wurde von uns vorgelesen, gemeinsam gebastelt und als Dankeschön sangen uns die kleinen Gäste ein Liedchen vor!

Wir freuen uns jetzt bereits auf ein Wiedersehen!

Fasching

Schau genau, ob du mich finden kannst! Bei so vielen unterschiedlichen Kostümen, ist das gar nicht so einfach!

 

In der Wasserschule

Einen ganzen Vormittag verbrachten wir in der Wasserschule und erfuhren Wissenswertes über die  weltweite Wasserverteilung, die Wiener Wasserversorgung und die Wasserversorgung in anderen Ländern. Da staunten wir nicht schlecht!

WASSER, ein wichtiges, großes und zugleich spannendes Thema!

Streichquartett

Wow,  was die vier Profimusiker so drauf haben,  ist schon beachtlich!
Da wollen wir gleich einmal selbst über die Instrumentensaiten streichen!

Wir bauen ein Stromprüfgerät

Bei diesem Workshop konnten wir praktisch an dem Thema Strom arbeiten.
Durch kindgerechte Anleitung und Unterstützung einer geschulten Trainerin des TÜV, baute jeder von uns sein eigenes Stromprüfgerät!

Am Ende wurde es dann so richtig spannend - leuchtet das Lichtlein (die Diode) oder nicht?

Darf ich bitten?

In diesem Schuljahr machten wir einen Tanzkurs bei einem professionellen Tanzlehrer.  Dabei lernten wir uns mit gekonnten Tanzschritten zu den verschiedensten Musikrichtungen zu bewegen.

Burg Kreuzenstein

Dieses Schuljahr ging es auf Entdeckungsreise  auf eine Schauburg, die einer mittelalterlichen Burganlage nachempfunden wurde.  Dabei durchstreifen wir von der Burgküche bis hin zu den herrschaftlichen Gemächern die alten Gemäuer.

Von der Quelle zum Wasserhahn

Begeistert lauschten wir im Museum dem Vorgang des Wassertransportes von der Kaiserbrunnquelle nach Wien. Anschließend wanderten wir entlang dieser 1. Wiener Hochquellwasserleitung durch das Höllental und konnten dabei die herrliche Natur genießen.

Auf römischen Pfaden

Einer unserer letzten Ausflüge führte uns in das Freilichtmuseum Carnuntum. Dort konnten wir auf eindrucksvolle Weise erfahren, wie die Römer und Römerinnen einst gelebt haben.