01/263 35 85 - 13


Schödlbergerg. 20, 1220 Wien

3c

Wir sind die 3c – die Eulenklasse!

Wir sind 19 lesehungrige, wissbegierige, naturverbundene und vor allem schlaue Eulen! In unserem Unterricht ist für das Beobachten, Experimentieren, Untersuchen und Hantieren mit allen Sinnen immer Raum. Die Abwechslung muss natürlich dabei sein, darum arbeiten wir auf unterschiedlichste Weisen – am Tisch, am Boden, mit dem Sitznachbar oder alleine, mit Musik, mit viel Bewegung, … vor allem jedoch mit Spaß und Freude.

Unsere Klassengemeinschaft ist sehr ausgeglichen und ausgewogen – wir fühlen uns sehr wohl miteinander. Frau Lehrerin meint, dies sei die beste Basis, um sich das Neue der 3. Klasse einzulassen: das Rechnen bis 1000, tolle Geschichten schreiben, vertiefendes Lesen, sowie das Erforschen aller 23 Wiener Bezirke (insbesondere die Donaustadt und unser Kaisermühlen), das Kennenlernen der Wiener Innenstadt und und und...! Wir freuen uns auf neue Aufgaben in der Schule - und auf die Projekttage im Juni!

Besonders interessant ist der Unterricht für uns, wenn wir ausfliegen! Zum Beispiel …

 … zum Schulmuseum nach Michelstetten (gemeinsam mit der 3a und 3b) …

… zur Wasserschule, wo uns Hr. Maslo genau den Wasserkreislauf erklärte und wir auch das Dachgeschoß des Wiener Wasserturms besichtigen konnten…

… zum Kartoffelbauern nach Prinzendorf – leider meinte es das Wetter nicht gut mit uns – dort ernteten, wuschen und verkosteten wir Kartoffeln an Ort und Stelle …

... zur Demokratiewerkstatt beim Parlament, wo wir eine eigene Radiosendung aufnahmen ...

... in die Albertina, wo wir Werke und Kunsttechniken von Renoir, Monet und Picasso kennen lernen konnten ...

... in den 1. Wiener Gemeindebezirk, um das "Alte Wien" zu erforschen. Motiviert lösten wir jedes Rätsel, das uns unsere Frau Lehrerin aufgab. Von der Ruprechtskirche über den Tiefen Graben über die Naglergasse führte und der Weg zur Rotenturmstraße, Bäckergasse und wieder zur Ruprechtskirche zurück.

... aber auch das "normale Lernen" montags im Stationenbetrieb ist spannend, denn jedes Mal gibt es andere Lernwörter ... und bewegen müssen wir uns auch noch dabei!

... seit März kommt nun montags immer Tanzlehrer Philip Hain zu uns und zur 4c, um mit uns zu tanzen. Bis jetzt können wir die Grundschritte von Cha Cha Cha, dem langsamen Walzer und Salsa!  Wir nennen diese Bewegungen aber gar nicht so - wir tanzen einfach, weil es Spaß macht - besonders die lustigen Partytänze!... auch die "Buben - oder Mädchenwahl" sind wir nun schon gewöhnt!

... wenn wir gleichzeitig nützlich sein können und die Lobau sauber halten können - am diesjährigen Auputztag! Bei tollem Wetter entfernten wir sachgerecht Müll und konnten eine schönes Zeit in der Natur verbringen

... unsere Projekttage führten uns vom 1.- 3. Juni 2015 gemeinsam mit den Klassen 3a und 3b zum Vögeihof im wunderschönen Forstau (Salzburg)!

Ausdauer bewiesen wir beim Fußmarsch zur Fallhausalm mit tollem Panoramablick und einigen Erfolgserlebnissen beim Fischen!

Doch am besten fanden wir, dass wir Zeit füreinander hatten (und die Eltern zu Hause bleiben mussten)!

Sportlich, künstlerisch und spaßig waren alle drei Tage mit unseren Lehrerinnen samt Michaela und Rosi aus dem Hort!