01/263 35 85 - 13


Schödlbergerg. 20, 1220 Wien

Unser erster Schultag!

Schulleben im September

Schnell haben wir uns in unserer neuen Gemeinschaft zurecht gefunden.

Zweimal waren wir auch schon unterwegs. Die U-Bahnführung war interessant und lehrreich, ordentliches Ein- und Aussteigen ist für uns sehr wichtig, denn wir werden noch viele Lehrausgänge miteinander machen.

Beim Apfelbauern am Apfelhof war es sehr lustig! Nachdem wir wunderschöne Äpfel gepflückt hatten. durften wir auf "Töffi" eine lustige Traktorfahrt durch das Gelände machen, dabei sangen wir Lieder und konnten bei einem Quiz Punkte sammeln. Wir staunten nicht schlecht, als danach aus einigen Äpfeln Saft gepresst wurde, den wir auch gleich zu einem guten Apfelkuchen tranken. Doch nicht nur Äpfel, sondern auch Birnen und Kürbisse gab es zu sehen, der Hofhund spazierte mit uns durch alle Gärten. Zum Schluss gab es noch ein lustiges Seilziehen gegen unsere Parallelklasse und Buben gegen Mädchen, bei so viel Spaß wissen wir gar nicht mehr, wer gewonnen hat!

Doch auch in der Schule ist viel los! Wir arbeiten, singen und basteln miteinander und auch unser native speaker Mark war schon mehrmals bei uns. Hoffentlich geht es so abwechslungsreich weiter!

Es ist viel los in der Winterzeit!

Anfang Dezember besuchten wir die Albertina. Dort machten wir uns auf die Spuren des ersten Christbaums, erfuhren viel über Albert und seine Familie und durften am Ende noch einen weihnachtlichen Blumenstecker basteln!

Ins Figurentheater Lilarum gingen wir gemeinsam mit unseren Studentinnen. Die Geschichte "Weihnacht im Winterwald" gefiel allen sehr gut, wir konnten uns gut auf das Christkind einstimmen!

Doch wir sind selbstverständlich auch in der Schule fleißig. Wir können schon sehr viel lesen und rechnen, auf den Bildern sieht man uns beim Malen von Winterbäumen mit Vögeln.

Kinderyogaworkshop

Gleich nach den Weihnachtsferien durften wir an einem Yogaworkshop teilnehmen. Wir schlüpften in verschiedene Tierrollen und konnten unseren Körper und unsere Seele richtig entspannen lassen. Ommmmmmm

Faschingszeit!

Wir waren wirklich ganz, ganz leise...

als  das nicht einmal zwei Wochen alte Brüderchen von Maximilien mit seiner Mama zu Besuch kam. Dieses Ereignis war so schön, dass wir einfach nur staunten.

Hurra, wir bekommen schon die zweiten Zähne!

In unserer Klasse achten wir  darauf, dass wir gesund bleiben. Deshalb kam vor kurzem Gabi zu uns. Sie erklärte ganz genau, wie man richtig Zähne putzt und wie man die Zähne gesund erhält. Besonders aufregend und spannend war das Einfärben der Zähne!

Lernen mit Lilo

Wir können jetzt schon ganz toll lesen, wahrscheinlich auch deshalb, weil uns Lilo immer wieder am Computer zu ihrem Lesebaum führt. Dort erwarten uns spannende Rätsel, eine Schatzkiste, goldene Lilos,...

So macht das Lernen Spaß!

Doch auch in den Pausen geht es lustig zu. Wir spielen mit Freunden und plaudern viel.

Auf die Plätze, fertig, los!

Auch wir hatten großen Spaß beim Speedstacking! Nicht nur unser Geschick beim Auf- und Abbauen der Türme war gefragt, sondern auch unsere Schnelligkeit. Und weil es so viel Spaß gemacht hat, verging diese spannende Stunde wie im Flug!

Kannst du auch "Blitzrechnen"?

Da wir viel Zeit in der Schule verbringen, versuchen wir das Lernen auch abwechslungsreich zu gestalten.

Deshalb freut es uns auch immer sehr, wenn wir mit einem Partner rechnen dürfen. So schlüpfen wir abwechselnd in die Schüler- und Lehrerrolle. Das macht Spaß! Außerdem können wir dadurch schon ganz schnell rechnen!

Känguru der Mathematik

Am 20. März durften wir zum ersten Mal beim Känguru der Mathematik mitmachen. Nachdem jeder die Aufgaben gelöst hatte, mussten wir ein paar Tage warten, bis wir die Ergebisse bekamen.

Wir sind alle ganz stolz, dass wir so toll gearbeitet haben!

1. April, Andersentag

Anlässlich des Andersentags wurde uns heuer eine Osterhasengeschichte von Christine Rettl vorgetragen. Danach zeigte uns Winfried Opgenoorth wie man Tiere zeichnet, das war wirklich lustig!

Hurra, der Osterhase war da!

Der Osterhase war da! Auf dem Bild seht ihr uns mit unserer Studentin Corinna, mit ihr haben wir auch die lieben Osternestchen gemacht.

Jetzt freuen wir uns aber auf die Ferien...!

Esperantomuseum

Ganz etwas Neues war für alle von uns der Besuch im Esperantomuseum. Nach einer interessanten Führung durften wir unsere Lieblingstiere nennen und erfuhren ihren Namen in Esperanto.

athletic lights

Am 12. Mai besuchten einige von uns zum ersten Mal das Stadion. Doch wir waren keine Besucher, sondern die Stars!

Führung auf der Veterinärmedizinischen Universität

Einen wirklich herrlichen Maitag genossen wir in der VetMed. Nach einer abwechslungsreichen Führung durch das Campusgelände durften wir Beagle und Ferkel streicheln und erfuhren ganz viel über Schweine. Besonders lustig war es, als sich alle Kinder auf eine Tierwaage stellten - zusammen wiegen wir soviel wie ein Pferd! Zum Schluss bekamen wir noch ein gutes Eis, ein toller Schultag!

Waldexkursion in den Prater

Am 2. Juni machten wir eine Waldexkursion in den Grünen Prater. Bei herrlichem Wetter konnten wir die Natur genießen: Biberspuren, Tausendfüßler, Schnecken, ein lustiges Spiel, bei dem wir uns in Spechte verwandelten, Becherlupen,....

Zum Schluss schenkten wir uns gegenseitig einen Baum. Das war lustig!

Buchstabenfest der 1a und 1b

Seit einiger Zeit können wir alle Buchstaben schreiben, das war natürlich ein Grund, ein Fest zu feiern. Wir brauten einen Hexentrank, durften Dosen schießen, konnten basteln, Wörter mit einer Fliegenklatsche erwischen, verwandelten uns in Flinkleser,... Bei den insgesamt 14 Stationen war natürlich auch eine herrliche und gesunde Jause dabei.

Unsere Lehrerinnen sind sehr stolz auf uns und wir bedanken uns bei den Eltern fürs geduldige Helfen!